Dienstag, 2. August 2011

[FotD#58] 1920's Boheme

Ein Wunschlook.^^
Am Sonnatg hab ich eine super süße Mail von der lieben Katha bekommen. Ich hab mich tierisch gefreut mal ne Mail von einer stillen Leserin zu bekommen.^^ Außerdem hat sie mich gefragt ob ich nicht mal was für ne 20iger-Jahre-Boheme-Party machen könnte. Und irgendwie ist mir sogar was eingefallen...
Ich hab erstmal Google angeschmissen um alle Unklarheiten bezüglich Zwanziger Jahre Make up zu beseitigen und bin HIER auf eine tolle Zusammenfassung gestoßen. Typischerweise wurde das Auge komplett schwarz umrandet, der Stift dann leicht verwischt und grauer Lidschatten aufgetragen. Da hier aber noch der Boheme-Faktor fehlt hab ich einfach die Sleek Bohemian Palette genommen und ein bisschen Glitzer aufgetupft. Wie Tricky von mir! xD
Face:
  • Bobbi Brown Moistre Rich Foundation 00 Alabaster
  • Chanel Poudre Universelle Libre 30 Naturel
  • Illamasqua Cream Pigment Hollow
  • MAC Blushcreme Brit Wit
Eyes:
  • Essence You Rock! Eyeshadowbase 01 Rock Chicks' Base
  • Sleek Bohemian Palette
  • MAC Khol Power Eye Pencil Feline
  • Benefit Bad Gal Lash
  • Helena Rubinstein Glorius Mascara
Lips:
  • MAC Lippensil Beet
  • MAC l/s Digna



Eine genaue Step by Step-Anleitung gibts nach dem Klick!

Benutzt habe ich vier Farben aus der Sleek Bohemian Palette:

Falls ihr die Palette nicht habt: Nehmt einfach ähnliche Farben... Hier sind Swatches!

Los gehts!

Im ersten Schritt habe ich das Auge komplett mit schwarzem Kajal umrandet, und auch die obere und untere Wasserlinie geschwärzt. Vorher habe ich eine leichte Base aufgetragen, weil ich den Kajal ja versmudgen möchte, und die UDPP zu stark bremst. Dafür ist die von Essence super geeinigt.^^  
Anschließend habe ich mit einem Pencilbrush grauen Lidschatten aufgenommen, und diesen über den schwarzen Kajal gegeben und nach oben hin ausgeblendet. Ich habe mich für diesen Pinsel entschieden, da ich beim blenden relativ viel Widerstand haben wollte um auch den schwarzen Kajal weiter mit nach oben zu ziehen. Danach habe ich im vierten Schritt mit dem hellen Cremeton die Kanten geglättet.
Bisher hab ich mich strikt an die Zwanziger Jahre Anleitung gehalten, aber es fehlt ja noch der Boheme-Touch.^^ Also habe ich zuerst etwas von dem Kupferton auf eine fluffigen Pinsel genommen und vorsichtig aufs Lid getupft. Dabei ging es nicht darum die Farbe aufs Lid zu bringen, sondern lediglich den Schimmer. Im letzten Schritt habe ich dasselbe mit dem Rotton gemacht: Ich finde das Ergbenis nicht zu aufdringlich, sondern interessant.^^ Danach nur noch Tuschen, fertig!

Die Lippen habe ich 20iger Jahre Vorschriftsmäßig in einem Brombeerton gehalten. Dabei werden die Lippen nicht ganz bis in die Winkel geschminkt, dafür aber über den Rand um den Armorbogen zu betonen.^^

Liebe Katha, das wars.^^ Ich hoffe das dir das Ergebnis gefällt und dich zu irgendwas brauchbarem für die Tehmenparty inspiriert...


Hach, Nostalgie-Flash!^^


Rookie ★

Kommentare:

  1. unglaublich! Wahnsinnig toll finde ich den Look! Du schaffst es also wirklich immer wieder einen umzuhauen! Schaut wirklich super aus - und vor allem authentisch...mach da doch mal ne Reihe draus?!

    Liebste Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen
  2. @ xxGreenwithPurplexx: Daaaaanke.^^

    @ Reader meet the Author: Stimmt, das ist das Tutorial das ich bei dir gefunden hab.;)

    @ Anna: Goldiegrace macht ja so eine Reihe "100 Jahre Make up" und ich wäre ja verrückt wenn ich mit ihr in Konkurrenz treten wollen würde.^^ Aber hier ist ihr 20iger Make up: http://goldiegrace.blogspot.com/2011/05/100-jahre-make-up-20er.html

    AntwortenLöschen
  3. Ein Träumchen, ich glaub ich klau dich irgendwann doch noch (zum mieten bist du mir bestimmt zu teuer ^^)

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ja gestehen, dass ich diesen nostalgischen Kram total mag. Also diese Zeit um 1920-60. Damn it. Isch liebe das total. <3

    Und deswegen find ich den Look grandios!
    Und dir steht das wieder abartig gut. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ooooooooh.....ist das schön. Danke liebe Rookie, ich bin ganz gerührt!!! Ich könnte dich knutschen. Am 27.8. wird nachgeschminkt und du wirst mit Fotos bombadiert :-) Die vor Glück quiekende Katha <3

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe des Lippenstiftes ist extrem toll. Ich finde das mit dem komischen Bogen aber nicht hübsch...
    Sonst gefällt mir der Look gut. Die Frisur mit dem Band steht dir prima :D <3

    Liebe Grüße Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Ohne Pony mag ich einfach mehr. :) Toller Look, toller Post.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, super Post, das Make Up gefällt mir wahnsinnig gut, solche themenbezogene Sachen würde ich gerne öfter sehen :)

    AntwortenLöschen
  9. was hast du denn da für eine wunderhübsche bluse an? oder ist es ein kleid? egal..wahnsinnig schön!! bestimmt aktuell nicht mehr zu bekommen, oder?
    herzallerliebste goldige grüße
    audrey a.

    AntwortenLöschen
  10. @ audrey allende: Die ist von H&M. Die haben aber öfter Kleidung in dem Stil, zumindest habe ich den Eindruck das es sich wiederholt.^^

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rookie :)

    Hättest du nicht mal wieder Lust eines deiner Make-Ups (gesamt, oder nur AMU) in so einer Step-by-Step-Anleitung zu zeigen :) Ich finde das hier echt großartig und würde mich über mehr davon ganz arg freuen ^^

    AntwortenLöschen
  12. @ Königin.von.allen: Ist notiert.^^

    AntwortenLöschen
  13. Juhuu :) Ich verfolge deinen Blog ohne Blogger-Anmeldung schon seit dem "Good girl gone bad"-Contest & habe mich jetzt nochmal von hinten nach vorn durchgelesen :) Und dieser Beitrag ist derjenige, den ich mir mindestens ein Mal pro Woche anschaue und mich einfach nur drüber freue (weiß der Geier warum ^^). Bitte noch mehr davon (natürlich auch vom Rest :D)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein total süßes Kompliment! Für den Look, und auch für mich! Ich hab auch so ein paar Looks auf meinen lieblingsblogs die ich mir schon 100mal angesehen habe. Ohne zu wissen wieso! ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...