Mittwoch, 30. Mai 2012

[Nails] Golden Jade

Half Moon Manicure.
Heute ist wieder Nagel-Design Tag, traditionell mein schwächster.^^ Trotzdem habe ich weder Kosten noch Mühen gescheut und folgendes für euch gepinselt:
Dieses Nageldesign habe ich bei Keiko Lynn gesehen, und praktischerweise hat sie gleich eine Anleitung gepostet. Trotzdem habe ich die einzelnen Schritte fotografisch für euch festgehalten.^^
Die Zutatenliste: Verstärkungsringe für gestanzte Löcher, einen goldenen Lack (in diesem Fall Orly Luxe) und ein Jade-Grün (in diesem Fall Jade is not my Name von Catrice).
Zuerst werden die Nägel mit dem Goldton grundiert. Der sollte wirklich, wirklich gut trocknen, da wir die Sticker darauf anbringen wollen.
Und da sind sie auch schon!^^ Ich habe die Lochsticker ein paar Mal auf meinen Handrücken geklebt und wieder abgezogen um die Klebekraft zu vermindern.
Wenn ihr mit der Positionierung der Aufkleber zufrieden seid könnt ihr das Jade-Grün auftragen. Ihr müsst die Aufkleber abziehen bevor der Lack getrocknet ist, damit er nicht splittert. Ich habe hierfür eine Pinzette benutzt, weil ich die Maniküre beim Abknibbeln mit der anderen Hand nicht runieren wollte.
Anschließend könnt ihr nach belieben noch einen Topcoat auftragen, die Nagelränder reinigen etc.^^ Hat dafür jemand noch einen Tipp? Ich habs mit Wattestäbchen und Nagellackentferner versucht, aber grade an den Fingerspitzen und den Seiten ist das schwierig ohne den Lack auch von den Nägel zu entfernen...
Ich finde die Kombi aus Gold und Jade total großartig. Ich hab eine unerklärliche Freude daran und irgendwie macht es mich glücklich! Ich finde finde das Nageldesign passt auch sehr gut zu meinem graumelierten Lieblingspulli und ist ein schicker Hingucker. ;)

Was pinselt ihr im Frühling auf eure Nägel?


Rookie ★


Mehr zum Thema Frühlingsnägel findet ihr hier:

Kommentare:

  1. Richtig cool geworden!
    Ich habs gestern mit Dreiecken am Nagelbett versucht, hab aber nach einer Hand entnervt aufgegeben, da ich die Klebefolie zu früh runtergemacht habe und der Lack dann unschöne Fäden gezogen und auf der restlichen Maniküre hinterlassen hat -.-

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super aus :) Muss ich auch mal testen!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus, eine sehr schöne Kombination und edel :-) Ich kann dir zum Nagelränder etc. säubern den p2 Nail Color Correcting Pen empfehlen, benutze ich selber sehr gerne, wenn etwas daneben geht. Wichtig für die Filzspitzen ist, dass man während des Benutzens die Farbe an einem Taschentuch, Wattepad oder Stückchen Klopapier abwischt, sonst lässt sich mit der Filzspitze schnell nichts mehr anfangen (auch wenn es noch 3 Ersatzspitzen gibt ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist Nagelpflegezeit angesagt, also nichts als pflegende Lacke und Öle, farbigen Lack gibts erst wieder wenn die gröbsten Schäden verschwunden sind!

    Sag mal woher hast du die Lochsticker bzw unter welchem Stichwort findet man die?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die Sticker bei Karstadt in der Büroartikel-Abteilung gekauft. Der Hersteller heißt "Herma" und das Produkt "Verstärkungsringe". Bei Amazon gibt es sie auch: http://www.amazon.de/Herma-HERMA-Verst%C3%A4rkungsringe-12mm-transparent/dp/B007IRVUO8/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1338376270&sr=8-4

      Löschen
  5. Ich mache es momentan auch so wie Rauschgiftengel.

    AntwortenLöschen
  6. Hi! Das Nageldesign an sich gefällt mir sehr gut, auch die Kombi Gold / Jade. Nur ehrlich gesagt finde ich es etwas unsauber verarbeitet. Versteh mich nicht falsch, bei mir wären wohl die Arme noch voll Nagellack =) Ich habe aber gute Erfahrungen gemacht mit den Essence Nagellackentfernerpens. Die haben 4 Aufsätze, welche man mit Nagellackentferner tränken kann und damit Patzer relativ einfach entfernen kann... lg naalita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Macro-Modus verzeiht halt keine Patzer.^^ Vielleicht schaue ich mir diese Pens mal an, die klingen ziemlich gut!

      Löschen
  7. sieht wirklich vool aus.

    ich nehme zum korrigieren immer so einen korrekturstift von essence oder p2 :)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee! Gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde diese Nagellackentfernerstifte auch richtig gut, weil ich selber nicht sauber die Nägel lackieren kann ^^ Aber mit den Stiften geht alles super schnell und präzise weg, sodass die Nägel danach richtig professionell ausschauen :D

    AntwortenLöschen
  10. Das gibt es nicht! :D Ich habe genau das selbe Naildesign gemacht und wollte es die Woche online stellen!! :D Mit Tutorial versteht sich XD ich habe auch beinahe die selbe Taktik wie du benutzt *lach* und die Farben sind auch sehr, sehr ähnlich. Das war wohl Synchrondenken! ^^

    AntwortenLöschen
  11. Das Tutorial hab ich auch gesehen und wollte es endlich mal nachmachen :) Ich finde es einfach wunderschön und auch durchführbar, ohne viel Skill und Sauerei^^ Echt super!

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schöne Farbkombi ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Haha, die Idee ist so bekloppt, dass sie schon wieder genial ist! :-D

    Hätte ich das doch mal vor zwei Wochen schon gesehen!
    Dann hätte ich die ollen Lochverstärkungsringe, die ich in meiner Schublade gefunden habe, nicht weggeschmissen sonden in die Nagellackbox gepackt ;-)
    LG*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...