Dienstag, 17. Mai 2011

[Inspiration] Black Book

Kleines kitschiges Beautygeheimnis.^^

Als ich Ende 2008 den schlimmsten Liebeskummer aller Zeiten hatte, (Vergesst den Twilight-Quatsch!) habe ich beschlossen das es nicht nur mit den langhaarigen Gitarristen ein Ende hat, sondern auch mit dem Gruftilook. Ich wollte ein Mädchen sein: Mit Schminke, und anständigen Klamotten. Und was macht man in so einem Fall? Mädchenzeitschriften lesen.

Seit dem haben sich reichlich viele Ausgaben der Glamour bei mir angesammelt. Sicher über 40 Stück. Zum Wegschmeißen sind sie zu Schade, aber behalten will ich sie auch nicht. Wozu auch? Also hab ich mir in der Karstadt-Schreibwarenabteilung ein Buch voller leerer Seiten und einen Prittstift gekauft: Alle Looks die mir gefallen haben hab ich ausgschnitten, und noch ein bisschen Dekogedöns, damit es nicht so lahm aussieht.

Insgesamt habe ich inzwischen 32 Seiten gefüllt, und bin ziemlich Stolz auf mein Werk: Das Black Book. Ich LIEBE Beautyblogs, aber es macht mir ab und zu auch wieder Spaß professionelle Bilder anzuschauen. Wie damals, als ich keine Beautyblogs kannte. ;)

Übrigens: Inzwischen bin ich dabei mich von der Glamour abzuwenden in Richtung Jolie. Die letzten Monate habe ich immer beide gekauft, aber die Jolie hat mir ein wenig besser gefallen... Weniger High Fashion Gelaber, und mehr interessante Berichte. Möp.


Irgendwer noch Beautyspleens im Anbebot?^^

Rookie ★

Kommentare:

  1. sehr cool :D
    echt ne schöne Idee...
    PS: Ich war auch ein böser grufti ;o

    AntwortenLöschen
  2. Woah!
    Ist das geil! Sowas will ich auch unbedingt machen!! Ich steh ja total auf son Zeugs, Tagebücher, Notizbücher und alle möglichen Bücher mit persönlicher Note und Kunst *_*

    Danke für die wunderbare Inspiration! Ich bastle sowas auch und blogge dann darüber und die Ideenquelle :D <3

    AntwortenLöschen
  3. @ Goldiegrace: Au ja.^^ Lass uns Collagenfreunde sein! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, finde ich sehr schön. Ich habe eine lange Zeit auch immer die Glamour gelesen und bin dann auf InStyle und Elle umgeschwenkt, allerdings habe ich da auch schon wieder einige Ausgaben verpasst.

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool, die Idee gefällt mir sehr gut! Ich bewahre alles mögliche an Inspirationen in Kartons auf, aber in nem Büchlein is das ja viel besser :-)
    Das mach ich auch mit meinem Zeug! Danke für die Inspiration :-D

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hey, ich hab dir einen Blogaward verliehen. Die Regeln findest du auf meinem Blog. (;
    http://weibergeplapper-x3.blogspot.com/2011/05/mein-erster-blogaward.html

    AntwortenLöschen
  7. @W.indprinzessin: Ich war nichtmal ein richtiger Grufti. Ich war einfach nur total lahm.^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...