Samstag, 18. Juni 2011

[FotD#40] Comparison

Günstig vs. Teuer

Die liebe Tine von den Lipgloss Ladys hat den Günstig vs. Teuer Tag in die Bloggerwelt geschmissen und endlich habe drei Produkte die in diesem Spiel antreten dürfen: Taupiger Lidschatten, golderner Lidschatten und Filzstiftliner.

Das AMu um das es geht ist kein geringeres als der Mary Kate-Look aus meinem FotD#01.^^


Links: Max Factor e/s Burnt Bark ca. 6€, Rechts MAC e/s Satin Taupe ca. 13€

Links: Max Faxtor e/s Inca Bronze ca. 6€, Rechts: MAC e/s Woodwinked ca. 13€



Links: Revlon ColourStay Liquid Eye Pan in Blackes Black ca. 10€, Rechts: MAC Penultimate Eyeliner in Rapidblack 19€

Die Lidschatten Burnt Bark und Satin Taupe sind 100%iger Dupes: Gleiche Grundfarbe, gleicher Pearl und auch im Auftrag kann das günstigere Produkt mithalten. Woodwinked ist ein bronzigeres Gold als Inca Bronze, was auf den Swatches kaum zu erkennen ist.

Die beiden Filzliner hatten keine gleichen Vorraussetzungen, da mein MAC Rapidblack schon 9 Monate im Gebrauch ist, und das Revlon Dupe heute zum ersten Mal. Der Revlonstift gefällt mir in der Handhabung sehr gut, doch er hat ein großes Manko: Der Geruch. Ich weiß nicht wieso, aber er richt nach faulen Eiern. Absolut widerlich. Glücklicherweise verfliegt der Geruch nach dem Auftrag schnell, aber trotzdem macht das wenig Lust den Liner zu benutzen... Wen das nicht abschreckt: Revlon zieht sich vom deutschen Markt zurück, weshalb das Sortiment mit 50% Nachlass verkauft wird, und so könnt ihr den Liner wie ich für 5€ ergattern.

Genug Theorie, hier nun die AMus. Ich hab die Make ups an zwei Tagen hintereinander geschminkt, so das die Lichtverhältnisse vielleicht nicht 100% identisch waren...

Zuerst das Original von MAC:

Tja, der Liner gibt langsam auf, aber ich wollte ihm trotzdem eine Chance im Produktbattle geben. Ich habe dieses AMu übrigens gestern in meinem Unboxing-Video gertagen.^^

Nun die Max Factor/Revlon-Variante:

Mhm, auf den Fotos scheint Woodwinked schöner auf der Lidmitte zu schimmern, als Inca Bronze, aber wenn ich in den Spiegel schaue kann ich keinen Unterschied erkennen.^^

Face:
  • Benefit Lemon Aid
  • Chanelle Poudre Universelle Libre 30 Naturelle
  • Illamasqua Cream Pigment Hollow
  • MAC Powder Blush Sur
  • MAC Special Reserve Highliting Powder Rose Olé
Eyes:
  • ArtDeco Eyeshadowbase
  • Max Factor e/s Burnt Bark
  • Max Factor e/s Ince Bronze
  • Make up Factory Automatic Eyeliner 01
  • Helena Rubinstein Glorius Mascara
Lips:
  • P2 Sailor's Heaven Lipgloss 020 Blazing Red




Ich hoffe der Vergleich hat euch irgendwie geholfen. (Falls ihr euch fragt warum ich so ähnliche Farben habe: Die Max Factor Lidschatten lagere ich sonst bei meinen Eltern und nutze sie wenn ich dort zu Besuch bin.)

Also wenn ich mir das Bild ansehe muss ich schon sagen: Ich hatte eine Good Hair Day.^^

Rookie ★

Kommentare:

  1. ich find die günstig-variante sogar besser

    AntwortenLöschen
  2. Super! Danke fürs Mitmachen, ich seh bei beiden Looks kaum nen Unterschied und in Kombi mit dem Lipgloss...wirklich toll♥

    AntwortenLöschen
  3. Göttlich! :) Und du hast mich jetzt erfolgreich angefixt... ich muss mir burnt bark mal ansehn!

    AntwortenLöschen
  4. sehr sehr hübsch, ganz klassisch und zeitlos ^^
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  5. wow du hast ne tolle Augenfarbe und richtig schönes make up hast du da!!

    ♥♥Style-Roulette♥♥

    xoxo,
    Luísa

    AntwortenLöschen
  6. Das Illamasqua Cream Pigment in Hollow habe ich auch, ich benutze es (oder manchmal auch die MAC CCB in Root) zum Konturieren. Ein tolles Produkt!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Du hast echt ein wunderhübsches Gesicht :) Finde die günstige Variante auch total gut.
    Lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...